Fluency News Alemão #54

Fluency news: onde você treina o seu alemão e fica por dentro das principais notícias do mundo!

54
Ouça também pelas plataformas digitais:

Saiba Mais

Adicionar o deck desta aula

Saiba Mais

Receba notificações e baixe o material!
Fluency News Alemão #54
Quero receber tudo!
Não perca os próximos!
Seja avisado(a) sempre quando sair novos episódios e materiais!
Quero ser avisado!
Leitura de 
19 min

Hallihallo!

Sejam bem-vindos e bem-vindas a mais um episódio da nossa série de podcasts, o Fluency News! Aqui, você vai treinar a sua escuta e ficar por dentro do que está acontecendo no mundo, sempre com as quatro principais notícias da semana, tudo em alemão! Ao longo do episódio, nós também adicionamos explicações em português das coisas que achamos que precisam de mais atenção, assim você não perde nenhum detalhe!

No episódio desta semana, nós temos atualizações sobre a erupção do vulcão em Tonga, falamos sobre um incidente que aconteceu na África, damos as nossas condolências a Elza Soares e damos uma olhadinha no James Webb, o maior e mais poderoso telescópio espacial do mundo.

Nós temos uma página de dicas de alemão no Instagram, vá conferir! @fluencytvalemao

Toda semana temos um novo episódio do Fluency News, não deixe de escutar! Bis dann!

Este episódio foi escrito por Carolin Köhler.

Transcrição

Letzte Woche haben wir ein wenig über Tonga und den Ausbruch des Hunga-Tonga-Hunga-Ha'apai-Vulkans gesprochen. 

Jetzt werde ich euch ein paar Updates geben. 

Laut Nasa war der Ausbruch stärker als eine Atombombe, und mehr als vier Fünftel der Bevölkerung sind von dem Tsunami und der herabfallenden Asche betroffen. Der großflächige Ausstoß von Vulkanasche, Gasen und Partikeln durch den Ausbruch hat sich für die tonganischen Behörden als große Herausforderung erwiesen. Unmittelbar nach dem Ausbruch und dem Tsunami wurde befürchtet, dass die dicke Aschedecke die Wasserquellen verschmutzt und das Risiko von Krankheiten wie Cholera und Durchfall erhöht hatte.

In der letzten Folge haben wir erfahren, dass das Land um "Soforthilfe" gebeten hat und dringend frisches Wasser und Nahrungsmittel benötigt. 

Die gute Nachricht ist, dass es Menschen gibt, die versuchen, ihnen zu helfen, doch die schlechte Nachricht ist, dass Tonga, das als Null-Covid-Inselstaat bekannt war, befürchtet, dass die Hilfe das Virus einschleppen könnte.

Tonga ist praktisch Covid-frei, da im Oktober letzten Jahres nur ein einziger Fall einer Infektion gemeldet wurde, und die Regierung hat betont, dass die Hilfsgüter kontaktlos geliefert werden müssen, damit das Virus nicht eingeschleppt wird. 

Ein australisches Kriegsschiff, das sich auf dem Weg zu dem südpazifischen Inselstaat befindet, hat etwa zwei Dutzend positive Fälle an Bord registriert und wird nun auf eine "Covid-sichere Weise" weiterfahren.

Die tonganische Regierung hat eine strenge Covid-19-Politik eingeführt, die besagt, dass Menschen, darunter auch Mitarbeiter von Hilfsorganisationen, erst nach einer dreiwöchigen Isolationszeit ins Land einreisen dürfen. Hilfslieferungen erfolgten kontaktlos, wobei Paletten nach ihrer Ankunft am Flughafen 72 Stunden lang unter Quarantäne gestellt wurden, bevor sie von den tonganischen Behörden verteilt wurden.

Wie die Regierung am vergangenen Samstag mitteilte, hat ein nationales Notfallteam bereits 60.000 Liter Wasser an die Bewohner verteilt. Eine Entsalzungsanlage, die dem salzhaltigen Wasser Mineralien und Salz entzieht, wurde am Freitag in Betrieb genommen und kann täglich 70.000 Liter Wasser produzieren. In der tonganischen Hauptstadt, wo die Menschen nach einer Woche des Chaos am Samstag Schlange standen, um an Bargeld zu kommen, wurden einige Dienste wieder aufgenommen.

Wenigstens scheint es jetzt besser zu werden. Hoffen wir, dass sich alles zum Guten wendet und dass die Tongaer Trost finden und weitermachen können.

Sprechen wir über einen Vorfall, der sich in Kamerun ereignet hat. 

Bei einem Zusammenstoß vor dem Olembe-Stadion in Jaunde, der Hauptstadt Kameruns, während des Spiels des Gastgebers gegen die Komoren am Montagabend sind acht Menschen ums Leben gekommen und 38 weitere verletzt worden. 

Die Tragödie ereignete sich, als die Fans versuchten, zum Südeingang des Stadions zu gelangen, um das Spiel zu verfolgen. Die Umstände, einschließlich der Frage, ob sich die Verletzungen vor dem Anpfiff oder während des Spiels ereigneten, sind noch unklar, aber eine Erklärung der kamerunischen Regierung bestätigte die Todesfälle und Verletzungen. Sieben der Verletzten waren demnach schwer.

Offiziellen Angaben zufolge wollten etwa 50 000 Menschen das Spiel am Montag besuchen. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 60.000 Zuschauern, sollte aber wegen der Covid-Beschränkungen nicht zu mehr als 80 % gefüllt sein. Unmittelbar nach dem Vorfall wurden Opfer in das Messassi-Krankenhaus der Stadt eingeliefert, und die Mitarbeiter der Einrichtung beschrieben eine traumatische Szene. Associated Press zitiert Olinga Prudence, eine Krankenschwester, mit den Worten: "Einige der Verletzten befinden sich in einem äußerst kritischen Zustand. Wir müssen sie in ein Spezialkrankenhaus evakuieren".

In einer am Dienstagmorgen veröffentlichten Erklärung sprach der Weltfußballverband Fifa "den Familien und Freunden der Opfer, die bei dem tragischen Vorfall im Olembe-Stadion ums Leben gekommen sind, sein tiefstes Beileid aus. Die Gedanken und Gebete der weltweiten Fußballgemeinschaft sind bei den Opfern und denjenigen, die bei diesem Vorfall verletzt wurden."

Lasst uns jetzt über einen riesigen Verlust für die brasilianische Musikgeschichte sprechen:  Elza Soares, Samba-Legende, stirbt im Alter von 91 Jahren. 

Elza Soares hat den revolutionären, befreienden Zeitgeist der Gegenkultur in Brasilien, als das 20. Jahrhundert zum 21. wurde, nicht nur verkörpert - sie war dieser Zeitgeist.  Sie wurde oft als die Königin des brasilianischen Samba bezeichnet und veröffentlichte in ihrer sechs Jahrzehnte umspannenden Karriere mehr als 30 Alben. Soares nutzte ihre Musik auch, um gegen Rassismus und andere Formen der Diskriminierung zu kämpfen.

Ihre Familie erklärte, sie sei eines natürlichen Todes gestorben und bezeichnete sie als Musikikone, die die Menschen mit ihrer Stimme bewegte. "Die geliebte und ewige Elza ist zur Ruhe gegangen, aber sie wird in der Musikgeschichte und in unseren Herzen und denen von Tausenden von Fans auf der ganzen Welt bleiben", hieß es in der Erklärung. "Wie Elza Soares es wollte, hat sie bis zum Ende gesungen."

Als freimütige Persönlichkeit hat sie nie den Rassismus vergessen, mit dem sie während ihrer frühen Karriere bei ihren Auftritten in Bars und Saloons konfrontiert war, und sie wurde für ihren Einsatz für soziale und rassische Gerechtigkeit in Brasilien gefeiert.

"Rassismus gibt es immer noch, aber wir werden ihn bekämpfen und wir werden Fortschritte machen. Rassismus ist eine Krankheit", sagte sie letztes Jahr in einem Interview anlässlich ihres 90.

Wir werden dich vermissen, Elza.

Also gut, Leute, ich schalte mal einen Gang zurück und stelle euch eine Frage: Glaubt ihr, dass außerirdisches Leben existiert?  Nun, die Antwort auf diese Frage werden wir vielleicht bald herausfinden. Das größte und leistungsstärkste Weltraumteleskop der Welt hat seinen endgültigen Bestimmungsort erreicht - einen Beobachtungsposten eine Million Meilen von der Erde entfernt.

Das 10 Milliarden Dollar teure James-Webb-Weltraumteleskop der Nasa startete am ersten Weihnachtstag des vergangenen Jahres von Französisch-Guayana aus, um die Anfänge des Universums zu erforschen. Aufgrund seiner enormen Größe musste Webb zusammengefaltet im Inneren der Ariane 5, einer europäischen Rakete, starten.

Das Teleskop wurde von Wissenschaftlern als "Zeitmaschine" bezeichnet und wird es den Astronomen ermöglichen, weiter in die Vergangenheit zu blicken als je zuvor, nämlich bis zur Entstehung der ersten Sterne und Galaxien vor 13,7 Milliarden Jahren. Das sind nur 100 Millionen Jahre vom Urknall, der Entstehung des Universums, entfernt. Das Webb wird auch nach Anzeichen für außerirdisches Leben suchen.

Teleskope können weiter und klarer sehen, wenn sie oberhalb der verzerrenden Atmosphäre der Erde arbeiten. Deshalb hat sich die Nasa mit den europäischen und kanadischen Raumfahrtagenturen zusammengetan, um Webb und seinen riesigen Spiegel - den größten, der je gestartet wurde - in den Kosmos zu bringen.

Verrückt, oder? Nun, Leute, diese Folge neigt sich dem Ende entgegen, aber denkt daran, dass wir jede Woche eine neue Folge haben, und wir werden unser Bestes tun, um alle Meldungen, über die wir berichten, auf dem neuesten Stand zu halten.

Vergiss nicht, fluencytv.com zu checken, um Zugang zu kostenlosen Inhalten in sieben verschiedenen Sprachen zu haben. Wir sehen uns bald wieder. Bis dann. Tschüss.

News: 

Tonga volcano: drinking water is priority as aid begins to arrive for stricken nation:
https://www.theguardian.com/world/2022/jan/22/tonga-volcano-drinking-water-is-priority-as-aid-begins-to-arrive-for-stricken-nation
https://www.theguardian.com/world/2022/jan/24/houses-are-just-gone-tonga-emerges-from-volcano-and-tsunami-disaster
https://www.bbc.com/news/world-asia-60106981
https://www.bbc.com/news/60066470

Eight killed after crush outside Africa Cup of Nations match in Cameroon:
https://www.theguardian.com/football/2022/jan/24/africa-cup-of-nations-cameroon-olembe-stadium-crush
https://www.bbc.com/news/world-africa-60120367

Elza Soares: Tributes as Brazilian samba legend dies aged 91:
https://www.theguardian.com/music/2022/jan/21/elza-soares-samba-greatest-star-brazil
https://www.bbc.com/news/world-latin-america-60077774

James Webb space telescope takes up station a million miles from Earth:
https://www.theguardian.com/science/2022/jan/24/james-webb-space-telescope-station-a-million-miles-from-earth

Hudson Kleinbing
Hallöchen Ihr Lieben! ⁣Eu sou o Hudson e faço parte da equipe de alemão da Fluency Academy!
Nome do autor
Hey guys! Eu sou a Becca, teacher de inglês na Fluency Academy!
Nome do autor
Hey guys! Eu sou a Becca, teacher de inglês na Fluency Academy!
Assine nossa newsletter!
Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Preencha os campos ao lado:
Obrigado por
Se
Inscrever!

Assinatura confirmada! Agora você receberá todas nossas novidades e materiais exclusivos em seu email.

Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Preencha os campos ao lado:
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E aí, curtiu a aula?
Não fique de fora da nossa turma de verão!

Conheça a maior escola online do Brasil e junte-se a outros 30 mil alunos.

Garanta sua vaga

Nova turma aberta! Garanta sua vaga!

Entre para a fila de espera e garanta uma vaga para a próxima turma do dia 05/10/2020.

Matricule-se
Acesse o link abaixo e garanta uma vaga para a próxima turma.
Venha fazer parte da Fluency Academy!
No items found.
Playlist
Now playing: 
Fluency News Alemão #54
Fluency News
50+ podcasts
Recomendados para você!

Bora para a próxima aula!

Next Class!

Materiaismaisbaixados!

The Fluency Hacking Method
O guia definitivo de aprendizado de idiomas!
Baixar Material
Dicionário de Phrasal Verbs
Ebook de Inglês
Baixar Material
Guia prático de reduções de inglês
Walk 'n' Talk Especial #02
Baixar Material
Inglês Nativo?
Palavras que você aprendeu e que ninguém fala
Baixar Material
Confira nossos 
últimos podcasts!
Confira nossas 
últimas LIVES!
#Agora no Instagram
Inglês
Francês
Espanhol
Alemão
Italiano
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
1.1
982
Cookie Talk

Nós utilizamos cookies para aprimorar sua navegação e personalizar sua experiência dentro do FluencyTV!

Acessar meu Curso
Fazer Login
Ainda não é nosso aluno?
Entre em nossa fila de espera!
\