Fluency News Alemão #46

Fique informado sobre as principais notícias do mundo com mais episódio de Fluency News Alemão!

46
Ouça também pelas plataformas digitais:
Receba notificações e baixe o material!
Fluency News Alemão #46
Quero receber tudo!
Não perca os próximos!
Seja avisado(a) sempre quando sair novos episódios e materiais!
Quero ser avisado!

Phrasal Verb lorem ipsum!

Leitura de 
18 min

Halli hallo Leute!

Sejam bem-vindos e bem-vindas a mais um episódio da nossa nova série de podcasts, o Fluency News! Aqui, você vai treinar a sua escuta e ficar por dentro do que está acontecendo no mundo, sempre com as três principais notícias da semana, tudo em alemão! Ao longo do episódio, nós também adicionamos explicações em português das coisas que achamos que precisam de mais atenção, assim você não perde nenhum detalhe! 

No episódio desta semana, nós falamos sobre a crise na fronteira entre a Polônia e a Bielorrúsia, sobre o navio com mais de 800 imigrantes que finalmente aportou na Itália e sobre as emissões de CO2 aumentando novamente. Nós também falamos sobre a mulher lutando contra o Talibã usando a educação.

Nós temos uma nova página de dicas de alemão no Instagram, vá conferir! @fluencytvalemao

Toda semana temos um novo episódio do Fluency News, não deixe de escutar! Bis dann!

Este episódio foi escrito por Carolin Köhler.


Was geht ab, Leute! Ich bin Carolin, und du hörst Fluency News, die Nachrichten-Podcast-Serie der Fluency Academy. Hier berichten wir über die wichtigsten Meldungen der Woche und wir lernen gleichzeitig ein paar Strukturen und Ausdrücke der deutschen Sprache kennen.

Bevor wir loslegen, möchte ich dich daran erinnern, auf fluencytv.com zu gehen, um Zugang zum Transkript dieser Folge und allen unseren Quellen zu haben. Dort findest du auch über tausend kostenlose Lektionen in sieben verschiedenen Sprachen! Also gut, fangen wir an. 

Polen hat die Sicherheitsvorkehrungen an seiner Grenze zu Weißrussland erhöht und wirft Minsk vor, aus Rache für die westlichen Sanktionen gegen den langjährigen Präsidenten Alexander Lukaschenko Migranten aus dem Nahen Osten und Afrika zu ermutigen, in die Europäische Union zu gelangen.

Die weißrussischen Behörden haben schätzungsweise 1.000 Menschen an die polnische Grenze eskortiert und damit eine tödliche Krise eskalieren lassen, in der bereits Menschen zwischen den Grenzen festsitzen und mindestens acht Menschen durch Überschwemmungen gestorben sind.

Die Entwicklungen schienen eine Eskalation einer Krise zu signalisieren, die seit Monaten schwelt.

Lukaschenko, der nach seiner sechsten Amtszeit bei den umstrittenen Präsidentschaftswahlen im August letzten Jahres ein hartes Vorgehen gegen Andersdenkende in Belarus eingeleitet hat, hat die Anschuldigungen der EU wiederholt zurückgewiesen.

Videos, die von belarussischen Medien am Montag veröffentlicht wurden, zeigten bewaffnete belarussische Grenzsoldaten in Kampfmontur, die die Menschenkolonne, darunter auch Familien mit Kindern, über eine Autobahn in Richtung eines Waldes in der polnischen Region Podlaskie führten.

Videoberichte zeigten später eine Pattsituation an der Grenze, bei der polnische Grenzsoldaten Berichten zufolge Tränengas einsetzten, um die Menschen zurückzudrängen, als einige in der Menge versuchten, Stacheldraht zu durchschneiden oder Grenzzäune niederzureißen, um die Grenze zu überqueren. 

Bis zum Abend hatten Hunderte von Menschen in einem bewaldeten Grenzgebiet Zelte aufgebaut und Lagerfeuer entzündet. Dies deutet darauf hin, dass sich die Zusammenstöße in den kommenden Tagen wiederholen könnten, da die polnischen Behörden versprochen haben, Menschen daran zu hindern, aus Weißrussland ins Land zu kommen.

Apropos Migranten: Ein deutsches humanitäres Schiff mit mehr als 800 geretteten Migranten, darunter 15 sehr kleine Kinder, legte am Sonntag in einem sizilianischen Hafen an, nachdem die italienischen Behörden nach tagelangem Warten im Mittelmeer die Erlaubnis erteilt hatten.

Nach Angaben der Wohltätigkeitsorganisation Sea-Eye wurde das Schiff Sea-Eye 4 am Samstagabend dem Hafen von Trapani im Westen Siziliens zugewiesen. Die meisten Erwachsenen sollten zur vorbeugenden Quarantäne gegen COVID-19 auf andere Schiffe gebracht werden, während etwa 160 Minderjährige, darunter Babys und Kinder unter 4 Jahren, in Notunterkünfte an Land gebracht werden sollten.

Viele der Passagiere stammen aus Ländern in Westafrika, Ägypten oder Marokko, sagte Giovanna di Benedetto, eine Mitarbeiterin von Save the Children in Italien.

Freudenschreie der Menschen an Bord der Sea-Eye 4 waren am Hafen von Trapani zu hören, als sich das Schiff näherte, berichtete der Fernsehsender SkyTG24.

Etwa die Hälfte der Migranten war am 4. November aus einem sinkenden Holzboot gerettet worden, während die anderen Passagiere in separaten Aktionen aus dem Meer in Sicherheit gebracht wurden.

Sea-Eye-Beamte beklagten, dass Malta, ein Inselstaat der Europäischen Union im zentralen Mittelmeer, nicht auf das Notsignal des Holzbootes in seinem eigenen Suchgebiet reagiert hatte.

Am Samstag erhielt die Sea-Eye 4 eine Lieferung von Lebensmitteln und Decken, während sie darauf wartete, zu erfahren, wo die Migranten an Land gehen könnten. Die Ärzte an Bord der Sea-Eye 4 behandelten 25 Personen wegen Unterkühlung, Seekrankheit und Bluthochdruck sowie wegen Verletzungen, die auf Folter schließen lassen.

Die Zahl der Migranten, die das gefährliche zentrale Mittelmeer überqueren, ist in diesem Jahr auf mehr als 54.000 angestiegen. 

Você sabia que há muitas palavras em alemão que vêm do francês? Nesta mensagem havia a palavra APROPOS, que significa "por falar em". Por exemplo: DAS AUTO KOSTET VIEL GELD; APROPOS GELD, ICH MUSS NOCH ZUR BANK: “O carro custa muito dinheiro”; “Por falar em dinheiro, ainda tenho que ir ao banco”. A lista de palavras que vêm do francês é muito longa, mas aqui estão mais alguns exemplos: das Accessoire (l'accessoire) - “o acessório”, das Bonbon (le bonbon) - “a bala”, die Etage (l'étage) - “o andar”, das Restaurant (le restaurant) - “o restaurante”, das Souvenir (le souvenir) - “o souvenir”. Você conhece outras palavras? APROPOS FRANZÖSISCH - Falando em francês, você sabia que também pode aprender esta bela língua aqui na Fluency Academy? Oui oui :)

Eine Nachricht aus dem Bereich Umwelt: Die Kohlendioxidemissionen steigen wieder rapide an. 

Die weltweiten Kohlendioxidemissionen haben sich nach den COVID-19-Beschränkungen wieder erholt und werden in diesem Jahr wahrscheinlich fast das Niveau von vor der Pandemie erreichen, so eine Analyse.

Dieses beunruhigende Ergebnis kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Staats- und Regierungschefs der Welt bei den COP26-Klimagesprächen in Glasgow einen letzten Versuch unternehmen, die gefährliche globale Erwärmung in Schach zu halten. Die Analyse wurde vom Global Carbon Project durchgeführt, einem Konsortium von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt, die globale Treibhausgasdaten erstellen, sammeln und analysieren.

Der starke wirtschaftliche Aufschwung in der Welt hat zu einem sprunghaften Anstieg der Energienachfrage geführt, und das globale Energiesystem ist immer noch stark von fossilen Brennstoffen abhängig.

Am besorgniserregendsten ist der langfristige Aufwärtstrend bei den CO₂-Emissionen aus Öl und Gas sowie der diesjährige Anstieg der Kohleemissionen, die beide weit davon entfernt sind, bis 2050 netto null zu sein.

Die Emissionen aus der weltweiten Kohlenutzung waren vor dem Ausbruch der Pandemie Anfang 2020 rückläufig, sind aber in diesem Jahr wieder stark angestiegen. Die Emissionen aus der weltweiten Gasverwendung sind zu dem vor der Pandemie beobachteten Aufwärtstrend zurückgekehrt.

Die CO₂-Emissionen aus dem weltweiten Ölverbrauch liegen nach wie vor deutlich unter dem Niveau vor der Pandemie, werden aber in den kommenden Jahren voraussichtlich ansteigen, da sich der Straßen- und Luftverkehr von der COVID-bedingten Einschränkung erholt.

Antes de passarmos à nossa próxima mensagem, que tal um pouco de gramática? AM BESORGNISERREGENDSTEN - "O mais preocupante" é o superlativo em alemão. Você sabe como ele é formado? Ao contrário do português, nunca pode ser formado por "mais- + adjetivo". Mas é bem simples. Antes de nosso adjetivo BESORGNISERREGEND, "preocupante", escrevemos a pequena palavra AM e o adjetivo recebe a terminação -STEN. Vamos ver mais exemplos? KLEIN, AM KLEINSTEN -”o menor”, INTERESSANT, AM INTERESSANTESTEN - “o mais interessante”. E se o adjetivo tiver um A, O ou U? O que vai acontecer? Ele vai receber um trema. Por exemplo: KALT, AM KÄLTESTEN - “o mais frio”, HOCH, AM HÖCHSTEN “o mais alto”, JUNG, AM JÜNGSTEN - “o mais jovem”.

Und nun eine gute und ermutigende Nachricht! Als die Taliban in Afghanistan die Macht übernahmen, wiesen sie Mädchen und junge Frauen an, von der Schule fernzubleiben. Da keine Lösung in Sicht war, beschloss eine Frau zu handeln. Die Online-Schule von Angela Ghayour hat inzwischen fast 1 000 Schüler und mehr als 400 freiwillige Lehrer.

Angela war gerade acht Jahre alt, als 1992 der Bürgerkrieg in Afghanistan ausbrach. Ihre Familie floh aus ihrem Haus in Herat im Westen des Landes in den Iran, und in den folgenden fünf Jahren konnte Angela nicht zur Schule gehen - aufgrund des befristeten Visastatus der Familie war dies nicht möglich.

"Damals war es durchaus üblich, dass afghanische Kinder, die in den Iran geflohen waren, nicht zur Schule gehen konnten, weil sie nicht die richtigen Dokumente hatten", erinnert sich Angela.

Nach fünf Jahren gelang es Angelas Vater schließlich, die richtigen Papiere zu besorgen, und sie konnte im Iran zur Schule gehen. Und im Alter von nur 13 Jahren wurde ihr klar, dass sie eine Berufung hatte.

Jeden Tag nach der Schule kehrte Angela nach Hause zurück und unterrichtete 14 andere afghanische Kinder, die alle nicht zur Schule gehen konnten. 

Jahre später, nach dem Sturz der Taliban, kehrte Angela nach Afghanistan zurück und machte eine Ausbildung zur Sekundarschullehrerin, bevor sie in die Niederlande und schließlich in das Vereinigte Königreich ging.

Wie viele andere fühlte sich Angela wie gelähmt, als sie die Entwicklung der Ereignisse in ihrem Heimatland in den letzten Monaten verfolgte. 

Die Taliban kamen an die Macht, und in einem Moment, der ihr wie ein Augenblick vorkommt, wurden zwei Jahrzehnte des Fortschritts in der Bildung von Frauen in Frage gestellt. Die Taliban behaupten, dass ihre Beschränkungen für die Arbeit von Frauen und das Studium von Mädchen "vorübergehend" sind und nur dazu dienen, alle Arbeitsplätze und Lernumgebungen für sie "sicher" zu machen.

Der Gedanke, dass den Mädchen wieder einmal die Bildung vorenthalten wird, machte sie unglücklich und sie sah sich gezwungen zu handeln. Angela gründete die Online Herat School, eine Bildungseinrichtung für afghanische Frauen und Mädchen. Auf Instagram bat sie um Hilfe von erfahrenen Lehrern, und seit diesem ersten Post haben sich fast 400 Freiwillige dem Programm angeschlossen. Über Telegram oder Skype bieten sie mehr als 170 verschiedene Online-Kurse an, von Mathe über Musik bis hin zu Kochen und Malen. Die meisten Lehrer stammen aus dem Iran und arbeiten zwischen zwei und acht Stunden pro Tag.

"Ich habe das Gefühl, dass diese Schule das Ergebnis all meiner Schmerzen, meiner Qualen und Erfahrungen ist", sagt Angela.

"Unser Motto lautet: Stift statt Waffe."

Zusammen unterstützen die Freiwilligen fast 1.000 Schüler. 

In den letzten Wochen gab es einige positive Nachrichten für Studentinnen im Norden des Landes, wo Mädchen in fünf der 34 Provinzen des Landes an weiterführende Schulen zurückkehren konnten.

Junge Frauen, die an privaten, aber nicht staatlichen Universitäten studieren, durften ebenfalls zurückkehren.

Die Lage im Land ist immer noch düster, aber es scheint, dass es noch Hoffnung gibt. 

Und damit beenden wir die heutige Folge, Leute.

Se você quiser ter aulas de qualquer um dos 7 idiomas que ensinamos - inglês, espanhol, francês, italiano, alemão, japonês e mandarim - com os melhores experts em fluência de idiomas do mundo, se inscreva na nossa lista de espera! Assim você vai ficar sabendo quando abrirem novas vagas nas turmas. Para não ficar de fora, é só apertar o link na descrição desse episódio e fazer a sua inscrição 100% gratuita (leva uns 15 segundinhos).

Denk  daran, dass es jede Woche eine neue Folge Fluency News gibt und dass ein ständiger Kontakt mit der Sprache, die du lernest, unerlässlich ist, um deinen Erfolg zu garantieren, also werden wir hier auf dich warten. Wir sehen uns bald wieder! Bis dann. Tschüss

Stories:

Poland ups security on Belarus border amid fears of major breach
https://www.aljazeera.com/news/2021/11/8/poland-ups-security-on-belarus-border-amid-fears-of-major-breach
https://www.theguardian.com/world/2021/nov/08/belarus-escorts-hundreds-of-migrants-towards-polish-border
https://www.reuters.com/world/europe/poland-fears-major-incident-migrants-belarus-head-border-2021-11-08/

Italy: 800 migrants on board German rescue ship reach Sicilian port
https://www.dw.com/en/italy-800-migrants-on-board-german-rescue-ship-reach-sicilian-port/a-59744534
https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-11-07/german-rescue-boat-with-800-migrants-aboard-heads-to-sicily
https://apnews.com/article/europe-migration-sicily-8b21e9e4d3cf5c8fb73e435e9546043e

Despite dropping last year, global emissions are almost back to pre-pandemic levels
https://www.sbs.com.au/news/despite-dropping-last-year-global-emissions-are-almost-back-to-pre-pandemic-levels/1bbd50e1-a1a9-4326-9d33-df793e1c7aaa
https://www.dw.com/en/global-co2-emissions-rebound-to-near-pre-pandemic-levels-study/a-59715004

The teacher defying the Taliban on girls' education
https://www.bbc.com/news/world-asia-59063624

Carolin Köhler
Hallo Leute! Meu nome é Carolin, sou sua professora nativa de alemão.
Nome do autor
Hey guys! Eu sou a Becca, teacher de inglês na Fluency Academy!
Nome do autor
Hey guys! Eu sou a Becca, teacher de inglês na Fluency Academy!
Assine nossa newsletter!
Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Preencha os campos ao lado:
Obrigado por
Se
Inscrever!

Assinatura confirmada! Agora você receberá todas nossas novidades e materiais exclusivos em seu email.

Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Preencha os campos ao lado:
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E aí, curtiu a aula?
Não fique de fora da nossa turma de verão!

Conheça a maior escola online do Brasil e junte-se a outros 30 mil alunos.

Garanta sua vaga

Nova turma aberta! Garanta sua vaga!

Entre para a fila de espera e garanta uma vaga para a próxima turma do dia 05/10/2020.

Matricule-se
Acesse o link abaixo e garanta uma vaga para a próxima turma.
Venha fazer parte da Fluency Academy!
No items found.
Playlist
Now playing: 
Fluency News Alemão #46
Fluency News
50+ podcasts
Recomendados para você!

Materiaismaisbaixados!

The Fluency Hacking Method
O guia definitivo de aprendizado de idiomas!
Baixar Material
Dicionário de Phrasal Verbs
Ebook de Inglês
Baixar Material
Guia prático de reduções de inglês
Walk 'n' Talk Especial #02
Baixar Material
Inglês Nativo?
Palavras que você aprendeu e que ninguém fala
Baixar Material

Bora para a próxima aula!

Next Class!
Confira nossos 
últimos podcasts!
Confira nossas 
últimas LIVES!
#Agora no Instagram
Inglês
Francês
Espanhol
Alemão
Italiano

Escute os episódios dos nossos podcast do seu idioma favorito!

Spotify - InglêsSpotify - EspanholSpotify - FrancêsSpotify - ItalianoSpotify - Alemão
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
1.1
982
Cookie Talk

Nós utilizamos cookies para aprimorar sua navegação e personalizar sua experiência dentro do FluencyTV!

Acessar meu Curso
Fazer Login
Ainda não é nosso aluno?
Entre em nossa fila de espera!