Fluency News Alemão #19

Escute as principais notícias do mundo com o Fluency News e pratique seu alemão!

19
Ouça também pelas plataformas digitais:
Acesse o link abaixo e garanta uma vaga para a próxima turma.
Venha fazer parte da Fluency Academy!
Receba notificações e baixe o material!
Fluency News Alemão #19
Quero receber tudo!
Não perca os próximos!
Seja avisado(a) sempre quando sair novos episódios e materiais!
Quero ser avisado!

Phrasal Verb lorem ipsum!

Leitura de 
20 min

Hallo Leute!

Sejam bem-vindos e bem-vindas a mais um episódio da nossa nova série de podcasts, o Fluency News! Aqui, você vai treinar a sua escuta e ficar por dentro do que está acontecendo no mundo, sempre com as três principais notícias da semana, tudo em alemão! Ao longo do episódio, nós também adicionamos explicações em português das coisas que achamos que precisam de mais atenção, assim você não perde nenhum detalhe!

Nesta semana, vemos o que está acontecendo no Brasil com os protestos de indígenas contra a Lei 191, que permitiria a mineração em terras protegidas. Também falamos sobre a declaração das Nações Unidas a respeito do aquecimento global, e a ajuda que a Venezuela vai receber para alimentar as crianças.

Temos uma página de dicas de alemão no Instagram, vá conferir! @fluencytvalemao

Toda semana temos um novo episódio do Fluency News, não deixe de escutar! Bis dann!

Este episódio foi escrito por Carolin Koehler.

Transcrição do episódio:

Hey Leute, was geht ab? Willkommen zurück zu den Fluency News, dem Nachrichten-Podcast der Fluency Academy, der dafür gemacht ist, dass Sie Ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen und gleichzeitig informiert werden. Ich bin Carolin, eine Ihrer Deutschlehrerinnen und Moderatorin!

Sie wissen wahrscheinlich schon, wie das hier funktioniert, aber falls Sie zum ersten Mal hier sind, lassen Sie mich Ihnen einen kurzen Überblick geben. Wir werden einige der wichtigsten Nachrichten der Woche durchgehen, und nach jeder Nachricht werden Sie eine portugiesische Erklärung zu allem hören, von dem wir denken, dass es mehr Aufmerksamkeit braucht. Klingt gut? Vergessen Sie nicht, dass Sie alle unsere Quellen und das Transkript dieser Folge auf fluencytv.com finden können.

Also gut, fangen wir an! Lassen Sie uns mit einer Warnung der Vereinten Nationen beginnen.

Am Sonntag, den 18. April, sagten die Vereinten Nationen, dass 2020 das drittwärmste Jahr in den Aufzeichnungen ist, hinter 2016 und 2019, und dass der Anstieg der Temperaturen katastrophal sein könnte.

Sie betonten, dass 2011 bis 2020 das wärmste Jahrzehnt aller Zeiten war.

In vielen Teilen der Welt gab es im vergangenen Jahr verheerende Wirbelstürme, Waldbrände, Überschwemmungen, Hitzewellen und Dürren.

UN-Generalsekretär Antonio Guterres warnte: "Wir stehen am Rande des Abgrunds. Er fügte hinzu: "Dieser Bericht zeigt, dass wir keine Zeit zu verlieren haben. Das Klima verändert sich und die Auswirkungen sind bereits zu kostspielig für die Menschen und den Planeten. Dies ist das Jahr zum Handeln.'

Im Rahmen des Pariser Abkommens von 2016 versuchen die Länder, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, aber die bisherigen Pläne reichen nicht annähernd aus, um dieses Ziel zu erreichen.

Guterres warnte, dass die Auswirkungen des Klimawandels bereits "zu kostspielig" für die Menschen und den Planeten seien, und forderte die Länder zum sofortigen Handeln auf.

Die Länder müssten sich verpflichten, ihre Emissionen bis 2050 auf netto null zu reduzieren und in den nächsten Monaten Pläne vorlegen, die gemeinsam die globalen Emissionen bis 2030 um 45 Prozent senken, um den Temperaturanstieg zu begrenzen, forderte er.

Er forderte ein Ende der Subventionen für fossile Brennstoffe, einen Ausstieg aus dem Betrieb von Kohlekraftwerken und dass die reichen Länder ihre Zusage von 100 Milliarden US-Dollar pro Jahr für die Entwicklungsländer einhalten, damit diese mit den Auswirkungen des Klimawandels fertig werden und sich sauber entwickeln können.

Die Warnungen kommen zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Staats- und Regierungschefs der Welt auf ein Gipfeltreffen vorbereiten, das US-Präsident Joe Biden diese Woche einberufen hat, um die Bemühungen der großen Volkswirtschaften zur Bekämpfung des Klimawandels im Vorfeld der wichtigen UN-Cop26-Gespräche, die im November in Großbritannien stattfinden, zu verstärken.

China und die USA haben vor kurzem bekannt gegeben, dass sie eine Vereinbarung getroffen haben, miteinander und mit anderen Ländern zu kooperieren, um die Klimakrise zu bekämpfen, was Hoffnungen auf Maßnahmen dieser und anderer Länder zur Reduzierung der Umweltverschmutzung weckt.

Der neue Bericht der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) der Vereinten Nationen unterstreicht die Dringlichkeit des Handlungsbedarfs, da selbst die durch die Pandemie verursachte wirtschaftliche Verlangsamung - das Stilllegen von Flugzeugen, die Einstellung des Verkehrs und die Schließung von Büros, Fabriken und öffentlichen Gebäuden - die Triebkräfte oder Auswirkungen des Klimawandels nicht aufgehalten hat.

Der Generalsekretär der WMO, Petteri Taalas, sagte: "Alle wichtigen Klimaindikatoren und die damit verbundenen Informationen über die Auswirkungen, die in diesem Bericht enthalten sind, zeigen einen unerbittlichen, anhaltenden Klimawandel, ein zunehmendes Auftreten und eine Intensivierung von Extremereignissen sowie schwere Verluste und Schäden, die Menschen, Gesellschaften und Volkswirtschaften betreffen.

Während wir über die Erwärmung des Planeten sprechen, könnte eine Entdeckung denjenigen helfen, die ohne eine tägliche Tasse Kaffee nicht auskommen.

Am Montag, den 19., erklärten Wissenschaftler, dass eine einst geschätzte Kaffeesorte, die in Westafrika wiederentdeckt wurde, Jahrzehnte nachdem man sie für verschwunden hielt, widerstandsfähiger gegen den Klimawandel ist und dass sie helfen könnte, zukunftssicheren Qualitätskaffee zu entwickeln.

Obwohl es mehr als hundert bekannte Kaffeesorten gibt, bezieht die Welt ihren Koffein-Hit hauptsächlich aus den Bohnen von nur zwei Sorten - Arabica, die als die bessere Sorte gilt, und der weniger raffinierten Robusta, die meist für Instant-Mischungen verwendet wird.

Die Arabica-Bohne, die ursprünglich aus dem Hochland von Äthiopien und dem Südsudan stammt, ist eine kühle tropische Pflanze, die durchschnittliche Jahrestemperaturen von etwa 19 Grad Celsius bevorzugt. Es wird angenommen, dass sie anfälliger für die globale Erwärmung ist als Robusta, die bis zu etwa 23 Grad Celsius verträgt. Das bedeutet, dass die Erwärmung des Erdballs ihre Existenz ernsthaft bedroht.

Die neu entdeckte Coffea stenophylla hingegen kann ähnliche Bedingungen wie Robusta tolerieren, allerdings mit einer höheren Durchschnittstemperatur von 24,9 C -- mehr als 6 C höher als Arabica, so eine Studie in Nature Plants.

Aaron Davis, Leiter der Kaffeeforschung am Royal Botanical Gardens, der die Forschung leitete, sagte, eine Kaffeesorte zu finden, die sowohl widerstandsfähig als auch geschmacksintensiv ist, sei "eine einmalige wissenschaftliche Entdeckung".

"Diese Art könnte für die Zukunft des hochwertigen Kaffees entscheidend sein", sagte er.

Stenophylla wird auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als gefährdet eingestuft und Davis sagte, dass dies zeige, wie wichtig es sei, die Wildpflanzen und die Artenvielfalt der Welt zu erhalten.

Die Forscher sagen, dass noch mehr Arbeit geleistet werden muss, um genau herauszufinden, wo sie sich anpassen könnte, um angebaut zu werden, aber es könnte in tropischen Gebieten sein, wo Arabica bereits mit der Hitze zu kämpfen hat.

Vamos analisar mais de perto a frase DIES IST DAS JAHR ZUM HANDELN. HANDELN é normalmente usado como um verbo que significa AGIR. Os verbos em alemão são geralmente escritos em minúsculas. Porque nós escrevemos com uma letra maiúscula neste exemplo? A razão é a pequena palavra ZUM, uma combinação de ZU + DEM. DEM é um artigo no dativo, que precisa de um substantivo. Assim, para transformar um verbo em um substantivo ou seja AGIR para A AÇÃO, precisamos apenas de um artigo e capitalizar a palavra. Simples, não é?

Mit Plakaten, auf denen "Eindringlinge raus! Bergarbeiter raus! Agrarindustrie raus! Bolsonaro raus!" stand, protestierten etwa 100 Ureinwohner aus sechs Bundesstaaten Brasiliens gegen das Gesetz, das vom brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro und Lobbyisten des Bergbausektors unterstützt wird.

Der Gesetzesentwurf, bekannt als Bill 191, wurde im letzten Juni vom Kongress abgelehnt, aber Lobbyisten haben sich für seine Wiederaufnahme eingesetzt.

Letzte Woche starteten Organisationen von Bauern und Bergarbeitern eine koordinierte Widerstandskampagne, trafen sich mit Regierungsvertretern und drängten den Kongress, den Gesetzesentwurf 191 zu überprüfen und zu verabschieden, der zum ersten Mal den Bergbau, einschließlich Öl- und Gasprojekten, sowie hydroelektrischen Dämmen, auf den Territorien der Ureinwohner regeln würde.

Präsident Bolsonaro unterzeichnete das Gesetz 191 im Februar letzten Jahres. Während der Zeremonie im Planalto-Palast sagte er, es sei ein lang gehegter Traum", Reservate der Ureinwohner für den Bergbau freizugeben. "Ich hoffe, dass dieser Traum durch die Hände von Bento [Albuquerque, Minister für Bergbau und Energie] und die Stimmen der Parlamentarier wahr werden wird. Die Ureinwohner sind Menschen, genau wie wir", sagte er.

Er argumentierte seit langem, dass die natürlichen Ressourcen des indigenen Landes für das eigene wirtschaftliche Wohlergehen der indigenen Bevölkerungsgruppen und für das des Landes genutzt werden müssen. In einer Social-Media-Tirade im April 2019 beschrieb er indigenes Land als "Billionen von Reais unter der Erde".

"Die Ureinwohner können nicht länger arm sein über einem reichen Land", sagte er.

Aber indigene Aktivisten betonten am Montag - Brasiliens nationalem "Tag der Ureinwohner" - dass sie mit Bolsonaros Vision, von wildem Land zu profitieren, nicht einverstanden sind und nicht glauben, dass es ihnen nützen wird. "Wir sind hier, um von der Bundesregierung Respekt zu verlangen, dass sie unsere Rechte respektiert. Diese Regierung tötet uns, sie wollen unsere Rechte und Territorien vernichten", sagte der Aktivist Eliseu Kaiowa vom Land der Guarani Kaiowa in einem Video, das auf der Facebook-Seite der Artikulation der indigenen Völker der südlichen Region geteilt wurde.

In einem offenen Brief warnten Mitglieder der indigenen Gruppe Munduruku am Montag ebenfalls, dass Bill 191 "nur noch mehr Zerstörung für unser Volk und unseren Wald bringen wird."

Im vergangenen Jahr wurden 2.052 Hektar - eine Fläche, die mehr als zweitausend Fußballfeldern entspricht - im Munduruku-Territorium abgeholzt, so die Daten des Nationalen Instituts für Weltraumforschung (INPE), dem offiziellen Regierungsinstitut, das die Abholzung in Brasilien überwacht.

Sabe o que significa a frase: DEN GESETZESENTWURF VERABSCHIEDEN? A palavra VERABSCHIEDEN tem significados diferentes, dependendo do contexto. A maioria das vezes é usada quando nos despedimos de alguém, como um amigo, convidado ou um colega de trabalho. Mas será que estamos a dizer adeus a uma lei? Não. Significa exatamente o oposto, ACEITAR. Uma lei ou algo semelhante, é aprovada depois de ter sido negociada. Uma língua bem interessante, não é?

Eine gute Nachricht: Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) und venezolanische Beamte sagten am Montag, sie hätten eine Vereinbarung zur Versorgung von Schulkindern in dem südamerikanischen Land getroffen, das unter einer humanitären Krise leidet, die durch einen wirtschaftlichen Zusammenbruch ausgelöst wurde.

Das Programm wird in diesem Jahr 185.000 Kinder im Land erreichen und soll bis zum Ende des Schuljahres 2022-2023 auf etwa 1,5 Millionen ausgeweitet werden, so das WFP in einer Erklärung. Die Unterernährung von Kindern hat in Venezuela zugenommen, da die Wirtschaft des einst so wohlhabenden Landes zusammengebrochen ist.

"Dies ist der erste Schritt zu einer Reihe von ehrgeizigen Projekten, die das gesamte venezolanische Volk mit Nahrungsmitteln versorgen werden", sagte Venezuelas Präsident Nicolas Maduro in einer Ansprache, die im staatlichen Fernsehen übertragen wurde und bei der auch der geschäftsführende Direktor des Welternährungsprogramms David Beasley anwesend war.

Humanitäre Hilfsgruppen drängen seit langem darauf, dass Maduros Regierung dem WFP erlaubt, Nahrungsmittelhilfe in Venezuela zu verteilen. Die politische Opposition wirft Maduros Regierung, die sie als Diktatur bezeichnet, vor, die staatliche Nahrungsmittelhilfe von politischer Loyalität abhängig zu machen, eine Behauptung, die Maduro bestreitet.

"Danke, dass Sie uns erlauben, unabhängig zu sein und nicht zuzulassen, dass unsere Arbeit von irgendjemandem politisiert wird", sagte Beasley. In einer früheren Erklärung des WFP hatte es gehießen, Schulen seien die "geeignetste Plattform", um "die Gemeinden auf unabhängige Weise zu erreichen."

Beasley traf sich auch mit dem venezolanischen Oppositionsführer Juan Guaido und Botschaftern aus mehreren europäischen Ländern, laut Tweets von Guaido und Frankreichs Botschafter.

Die Vereinbarung wurde von venezolanischen Helfern und Aktivisten beklatscht.

"Diese Vereinbarung mit dem WFP, in Venezuela tätig zu werden, ist von entscheidender Bedeutung", schrieb Feliciano Reyna, Präsident der in Caracas ansässigen Hilfsorganisation Accion Solidaria, die sich auf HIV/AIDS-Behandlung und andere medizinische Hilfe konzentriert, auf Twitter. "Wir hoffen, dass sie Vertrauen aufbauen wird, um ihre Aktionsbereiche zu erweitern."

Alles, was Kindern in Not hilft, ist eine gute Sache, oder?

Damit beenden wir die heutige Folge. Vergessen Sie nicht, sich auf fluencytv.com die Quellen und das Transkript anzusehen, damit Sie weiter lernen und Ihre Kenntnisse erweitern können.

E se você quiser ter aulas aprofundadas comigo e com os outros professores da Fluency TV, inscreva-se na lista de espera para as próximas turmas de inglês, espanhol, francês, italiano, alemão, japonês e mandarim. Não fique de fora: aperte o link na descrição desse episódio e faça a sua inscrição 100% gratuita.

Und wie immer gibt es jede Woche eine neue Folge Fluency News, und wir werden auf Sie warten.

Bis zum nächsten Mal.

Tschüss

Fontes:

World Food Programme, Venezuela reach deal to supply food to 185,000 children
https://www.reuters.com/world/americas/un-agency-says-it-will-supply-food-venezuelan-schools-2021-04-19/

Brazil's indigenous groups protest bill that would allow commercial mining on their land
https://edition.cnn.com/2021/04/19/americas/brazil-indigenous-protest-mining-intl-latam/index.html

Warming Earth is standing on the 'verge of the abyss' after 2020 was the third hottest year on record, United Nations warns
https://www.dailymail.co.uk/news/article-9489329/Warming-Earth-standing-verge-abyss-United-Nations-warns.html

Forgotten species could future-proof coffee in a warming world
https://www.france24.com/en/live-news/20210419-forgotten-species-could-future-proof-coffee-in-a-warming-world

Carolin Köhler
Hallo Leute! Meu nome é Carolin, sou sua professora nativa de alemão.
Nome do autor
Hey guys! Eu sou a Becca, teacher de inglês na Fluency Academy!
Nome do autor
Hey guys! Eu sou a Becca, teacher de inglês na Fluency Academy!
Assine nossa newsletter!
Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Preencha os campos ao lado:
Obrigado por
Se
Inscrever!

Assinatura confirmada! Agora você receberá todas nossas novidades e materiais exclusivos em seu email.

Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Preencha os campos ao lado:
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E aí, curtiu a aula?
Não fique de fora da nossa turma de verão!

Conheça a maior escola online do Brasil e junte-se a outros 30 mil alunos.

Garanta sua vaga

Nova turma aberta! Garanta sua vaga!

Entre para a fila de espera e garanta uma vaga para a próxima turma do dia 05/10/2020.

Matricule-se
Playlist
Now playing: 
Fluency News Alemão #19
Fluency News
50+ podcasts
Recomendados para você!

Materiaismaisbaixados!

The Fluency Hacking Method
O guia definitivo de aprendizado de idiomas!
Baixar Material
Dicionário de Phrasal Verbs
Ebook de Inglês
Baixar Material
Guia prático de reduções de inglês
Walk 'n' Talk Especial #02
Baixar Material
Inglês Nativo?
Palavras que você aprendeu e que ninguém fala
Baixar Material
asd

02

Dias
:

22

Horas
:

15

Minutos
:

08

Segundos
Estamos ao vivo agora!
Estamos ao vivo agora!
02
Dias
:
22
Horas
:
15
Minutos
:
08
Segundos
Assistir a LIVE

Bora para a próxima aula!

Next Class!
Confira nossas 
últimas LIVES!
#Agora no Instagram
Inglês
Francês
Espanhol
Alemão
Italiano
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
1.1
916
Cookie Talk

Nós utilizamos cookies para aprimorar sua navegação e personalizar sua experiência dentro do FluencyTV!

Acessar meu Curso
Fazer Login
Ainda não é nosso aluno?
Entre em nossa fila de espera!