Ouça também pelas plataformas digitais:
Acesse o link abaixo e garanta uma vaga para a próxima turma.
Venha fazer parte da Fluency Academy!
Receba notificações e baixe o material!
Fluency News Alemão #02
Quero receber tudo!
Não perca os próximos!
Seja avisado(a) sempre quando sair novos episódios e materiais!
Quero ser avisado!

Phrasal Verb lorem ipsum!

Leitura de 
25 min

Hallo!

Sejam bem-vindos e bem-vindas a mais um episódio da nossa nova série de podcasts, o Fluency News! Aqui, você vai treinar a sua escuta e ficar por dentro do que está acontecendo no mundo, sempre com as três principais notícias da semana, tudo em alemão! Ao longo do episódio, nós também adicionamos explicações em português das coisas que achamos que precisam de mais atenção, assim você não perde nenhum detalhe! 

Neste episódio, falamos da reunião do G-20, dos protestos no Brasil após a morte de um homem negro em uma loja Carrefour, das notícias sobre as vacinas contra s COVID-19 e da retirada das tropas americanas do Afeganistão e do Iraque. 

Não esqueça que também temos conteúdos gratuitos no site fluencytv.com e siga-nos no Instagram @fluencytvalemao para acompanhar tudo.

Toda semana temos um novo episódio de Fluency News, fique atento!

TRANSCRIÇÃO

Hey Leute, was geht ab?! Willkommen zu einer anderen Episode des Fluency News, der Nachrichten-Podcast der Fluency Academy. Hier üben wir dein Hörverstehen und du bekommst währenddessen Informationen über die wichtigsten Nachrichten der Woche. Ich bin der Davi, dein Deutschlehrer.

Eu sou o Davi, seu professor de alemão e queria lembrar vocês de como funciona o nosso Fluency News auf Deutsch. Aqui, o objetivo é que você pratique a escuta. Diferente do Walk ‘n’ Talk, aqui não vamos ficar repetindo palavras ou frases. Basicamente vamos sobre as notícias mais importantes da semana, trazendo a você uma variedade de vocabulário e frases pra incorporar na sua fala.

Vale lembrar também que temos, além deste áudio, uma transcrição disponível em fluencytv.com para você acompanhar durante este episódio ou estudar as palavras que desconhecer. E é claro, muito importante, depois de escutar o episódio de hoje, não esqueça de deixar o seu feedback. Ele é muito importante para a gente ir melhorando o conteúdo cada vez mais.

Lembrando que o Fluency News está disponível também em inglês, espanhol, francês e italiano. Fique à vontade caso queira acompanhar essas mesmas notícias nesses outros idiomas também.In der heutigen Episode sprechen wir über den G-20-Gipfel, die Proteste in Brasilien nach dem Tod eines Schwarzen in einem Carrefour-Laden, die Nachrichten über die COVID-19-Impfstoffe und den Abzug der amerikanischen Truppen aus Afghanistan und dem Irak. Wir werden dir nach und nach einige Erklärungen auf Portugiesisch geben, damit du verstehst alles, was du hörst. Du kannst die Transkription dieser Episode lesen und unsere Quellen in der Beschreibung oder unter fluencytv.com nachschlagen.

Lass uns mal anfangen! Unsere erste Geschichte stammt vom G-20-Gipfel, der damit endete, dass führende Politiker einen fairen Zugang zu den Coronavirus-Impfstoffen versprachen. Die Staats- und Regierungschefs der 20 größten Volkswirtschaften der Welt haben erklärt, dass sie für eine erschwingliche und faire Verteilung von COVID-19-Impfstoffen, Medikamenten und Tests auf der ganzen Welt sorgen werden, damit ärmere Länder nicht ausgelassen werden, wie aus einem abschließenden Gipfelkommuniqué hervorgeht, das jedoch nur wenige Einzelheiten enthält. Während die Coronavirus-Pandemie wütet - bisher wurden weltweit 58 Millionen Menschen infiziert und 1,3 Millionen getötet - nahm die Gruppe der reichsten Nationen der Welt eine einheitliche Haltung zu den bevorstehenden Herausforderungen ein.

In ihrem Kommuniqué vom Sonntag erklärten die G  20-Länder, dass sie ein globales Projekt für Impfstoffe, Tests und Therapeutika - genannt Access to COVID-19 Tools (ACT) Accelerator - und seine COVAX-Einrichtung zur Verteilung von Impfstoffen unterstützen.

"Wir haben Ressourcen zur Deckung des unmittelbaren Finanzbedarfs im globalen Gesundheitswesen mobilisiert, um die Forschung, Entwicklung, Herstellung und Verteilung von sicheren und wirksamen Covid-19-Diagnostika, Therapeutika und Impfstoffen zu unterstützen", hieß es in der Erklärung. "Wir werden keine Mühen scheuen, um erschwinglichen und gerechten Zugang für alle Menschen sicherzustellen". Aber nach einem Wochenende der "digitalen Diplomatie" fehlten im Abschlusskommuniqué noch Details zu vielen der Themen, die das Treffen beherrschten.

"Einige dieser Verpflichtungen wurden am Anfang dieses Jahres eingegangen, sie sind nicht neu", sagte James Bays, der diplomatische Redakteur von Al Jazeera. "Es gab einige sehr spezifische Forderungen aus dem Hilfssektor, von Wohltätigkeitsorganisationen, von internationalen Hilfsgruppen und der UNO selbst", fügte er hinzu. Der Chef der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hatte gesagt, dass weitere 28 Milliarden Dollar (21 Milliarden Pfund) für die Entwicklung von Impfstoffen, Diagnostika und Therapeutika benötigt würden, darunter 4,2 Milliarden Dollar bis zum Ende dieses Jahres, aber im Schlusskommuniqué wurden diese Summen nicht erwähnt.

Muito bem! Antes de irmos pra nossa próxima notícia, queria chamar a atenção pra algo bem específico da gramática alemã que se repetiu e vai se repetir bastante nesse episódio de hoje. Perceba o seguinte, sempre que temos estruturas do dativo, todos os adjetivos vão terminar em “en”. Como por exemplo nessa frase:

"Wir haben Ressourcen zur Deckung des unmittelbaren Finanzbedarfs im globalen Gesundheitswesen mobilisiert”, que significa “Nós mobilizamos recursos para atender às necessidades financeiras imediatas da saúde global”, perceba essa parte aqui: “im globalen Gesundheitswesen”, isoladamente significa “ em saúde pública global”, o dativo se encontra nesse “im” da frase que é uma redução de “in dem”, logo o adjetivo “global” que quer dizer mundial/global recebe um “en” como declinação, isso se repete sempre tanto em casos do dativos como no genitivo. Vou ler essa frase mais uma vez pra você notar esse detalhe:

Wir haben Ressourcen zur Deckung des unmittelbaren Finanzbedarfs im globalen Gesundheitswesen mobilisiert O mesmo se repetiu logo no início dessa notícia sobre o G-20 quando eu disse: In der heutigen Episode sprechen wir über den G-20-Gipfel que quer dizer: no episódio de hoje vamos falar sobre a cúpula do G-20.

Essa parte onde diz “In der heutigen Episode” também a palavra “heutig” que quer dizer “de hoje ou atual’ recebeu o “en” como declinação. Ouça mais uma vez: In der heutigen Episode sprechen wir über den G-20-Gipfel 

Agora podemos voltar pras notícias.

Unsere heutige Hauptgeschichte geht um den Tod eines Schwarzen in einem Carrefour-Laden in Porto Alegre und die darauf folgenden Proteste. Carrefour Brasil sagte am Freitag, es habe den Vertrag der Sicherheitsfirma gekündigt, deren Mitarbeiter einen Schwarzen in einem seiner Supermärkte in der südbrasilianischen Stadt Porto Alegre zu Tode geprügelt hatten. Amateuraufnahmen der tödlichen Prügeleien und Hommagen an das schwarze Opfer wurden in sozialen Medien veröffentlicht.  In den lokalen Medien wurde er von seinem Vater als der 40-jährige Joao Alberto Silveira Freitas identifiziert. In einer Erklärung sagte Carrefour Brasil, die örtliche Einheit der französischen Carrefour SA, dass sie diesen, wie sie es nannte, brutalen Tod zutiefst bedauere und dass sie unverzüglich Schritte unternommen habe, um sicherzustellen, dass die Verantwortlichen rechtlich bestraft werden. Die Militärpolizei erklärte, dass sie "ihr Engagement für die Verteidigung der Grundrechte und ihre vehemente Ablehnung aller Akte von Gewalt, Diskriminierung und Rassismus beteuert".

In der Erklärung hieß es auch, dass einer der an dem Angriff beteiligten Sicherheitsbeamten ein dienstfreier Militärpolizist sei. Als sich der Clip der Prügelei verbreitete, marschierten rund 1.000 Demonstranten in Sao Paulo zu einer Filiale der Supermarktkette und bewarfen die Glasfassade mit Steinen, bevor sie den Laden stürmten und Waren vernichteten und verbrannten, wie ein AFP-Fotograf vor Ort berichtete.
"Die Hände von Carrefour sind mit schwarzem Blut beschmutzt", stand auf einem Transparent, das von den Demonstranten hochgehalten wurde.

Laut Lokalfernsehen setzte die Polizei in Porto Alegre Tränengas und Blendgranaten ein, um einen Protest zu zerstreuen, der sich vor dem Supermarkt gebildet hatte, in dem sich der Tod ereignete. Proteste brachen auch in der Hauptstadt Brasilia, Belo Horizonte und Rio de Janeiro aus, wo eine Menschenmenge in einem Carrefour-Supermarkt demonstrierte, um Kunden daran zu hindern, die Kassen zu erreichen. "Carrefour kann schließen, es hat unseren Bruder getötet, es wird nicht funktionieren", skandierten Dutzende von Jugendlichen, die Transparente und Masken mit dem Slogan "Black Lives Matter" trugen. Das Video auf Social Media zeigt den 40-jährigen Schweißer Joao Alberto Silveira Freitas, der wiederholt von einem Wachmann ins Gesicht und auf den Kopf geschlagen wird, während er im Supermarkt von einem anderen festgehalten wird. Eine Frau steht neben ihnen und filmt mit ihrem Mobiltelefon.

Die Militärpolizei im Bundesstaat Rio Grande do Sul sagte, der Mann habe eine Arbeiterin im Supermarkt bedroht, die den Sicherheitsdienst rief. Silveira Freitas verlor während des Angriffs das Bewusstsein und starb auf der Stelle, als Sanitäter versuchten, ihn wiederzubeleben. Der Mord löste in sozialen Netzwerken Empörung aus und überschattete Brasiliens Black Consciousness Day, einen Feiertag in mehreren Bundesstaaten. "Von einem 20. November bis zum anderen, und zwar jeden Tag, bringt uns die rassistische Struktur dieses Landes in der Regel Brutalität", sagte der Sozialaktivist Raull Santiago auf Twitter.

"Es scheint, dass wir keinen Ausweg haben... nicht einmal am Black Consciousness Day", sagte der brasilianische Fußballnationalspieler Richarlison. "Tatsächlich, welches Gewissen? Sie haben einen Schwarzen getötet und vor den Kameras geschlagen. Sie haben ihn geschlagen und gefilmt. Anstand und Scham sind durch Gewalt und Hass verloren gegangen", sagte der Spieler von Everton auf Twitter. In Brasilien identifizieren sich rund 55 Prozent der Bevölkerung von 212 Millionen Menschen als schwarz oder gemischtrassig. Die Philosophin Djamila Ribeiro, eine der einflussreichsten Stimmen im Kampf gegen Rassismus in Brasilien, sagte gegenüber der AFP, dass "die Einbürgerung und Rechtfertigung des gewaltsamen Todes von Schwarzen in politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und medialen Diskursen präsent ist".

Die Supermarktkette Carrefour Brasil sagte am Dienstag in einer Wertpapierakte, dass sie den Tod eines Schwarzen, der am vergangenen Donnerstag in einem ihrer Geschäfte in Brasilien von Sicherheitskräften geschlagen wurde, in ihrer ersten öffentlichen Mitteilung an Investoren zutiefst bedauere.

Die Aktien von Carrefour brachen am Montag um mehr als 5% ein und löschten 2,16 Milliarden Reais (400 Millionen Dollar) an Marktwert aus.Carrefour sagte in der Anmeldung, dass es den gesamten Gewinn, den die Geschäfte landesweit am 20. November erwirtschafteten, für Projekte zur Bekämpfung des Rassismus und 25 Millionen Reais (4,6 Millionen Dollar) für einen Fonds zur Förderung der Rassenintegration spenden werde. 

Perfeito! Aqui eu queria fazer outra pausa breve pra uma explicação bem importante, em alemão sempre que usamos o discurso indireto, usamos o Konjunktiv I, esse tipo de estrutura é mais comumente usada em jornais, revistas ou toda vez que você vai falar no lugar de uma pessoa. Essa é uma forma de trazer neutralidade pro discurso, sem que você fale em primeira pessoa necessariamente o que outra pessoa disse. É uma estrutura quase nunca usada nos diálogos do dia-a-dia mas que em notícias por exemplo vão aparecer muito. Vou dar um exemplo pra você entender como construímos esse tipo de estrutura:

Vamos supor que um político tenha dito o seguinte “Eu sou honesto, eu nunca roubei dinheiro algum”, se ele disser isso em primeira pessoa, vai ficar assim: Ich bin ein erlicher Mann, ich habe kein Geld gestohlen”. Agora um jornal não usaria uma primeira pessoa pra dizer isso, certamente eles noticiaram isso assim:

“Er sagte, er sei ein ehrlicher Mann, er habe kein Geld gestohlen”. Percebeu a diferença? Bom é possível usar o Präteritum ou o Perfekt também, só que não é muito recomendado pra discursos indiretos, por isso usar o Konjunktiv I torna-se mais “bonito” digamos assim. De maneira geral na terceira pessoa o verbo haben vai ficar “habe” e o verbo sein vai ficar “sei”, é claro que qualquer outro verbo pode possuir o Konjunktiv I, mas vamos agora só focar no “haben” e no “sein” porque são os mais comuns. Pra ilustrar isso melhor, vou pegar uma frase que eu disse antes, perceba como o sein ficou sei no final da frase:

In der Erklärung hieß es auch, dass einer der an dem Angriff beteiligten Sicherheitsbeamten ein dienstfreier Militärpolizist sei. Que significa: A declaração também afirmava que um dos agentes de segurança envolvido no ataque “era” um oficial da polícia militar fora de serviço.

Percebeu o era na frase traduzido pra “sei” em vez de “war”, isso de dá por conta de ser um discurso indireto, ou seja, alguém falando em terceira pessoa sobre outro alguém ou coisa.

In einer Kurzmeldung sagte AstraZeneca am Montag, dass ihr COVID-19-Impfstoff bis zu 90% wirksam sein könnte und damit dem weltweiten Kampf gegen die globale Pandemie eine neue Waffe zur Verfügung stellt, die billiger herzustellen, leichter zu verteilen und schneller zu verbreiten ist als die der Konkurrenz.

Der britische Arzneimittelhersteller sagte, dass er bis Ende 2020 bis zu 200 Millionen Dosen haben werde, etwa viermal so viele wie der US-Konkurrent Pfizer. Siebenhundert Millionen Dosen könnten bereits Ende des ersten Quartals 2021 weltweit zur Verfügung stehen. "Das bedeutet, dass wir einen Impfstoff für die Welt haben", sagte Andrew Pollard, Direktor der Impfstoffgruppe der Universität Oxford, die das Medikament entwickelt hat. Wie immer, müssen wir abwarten, was passiert, aber all diese Ergebnisse sind äußerst positiv! 

In einer weiteren Kurzmeldung kündigten die USA den Rückzug von Tausenden von US-Soldaten aus Afghanistan und dem Irak bis Mitte Januar an. Der amtierende Verteidigungsminister Christopher Miller sagte, dass der Rückzug, durch den etwa 2.500 Soldaten in Afghanistan und ungefähr die gleiche Anzahl im Irak verbleiben werden,  "Änderungen" nicht mit der Politik oder den Zielen der USA gleichzusetzen sei, dass er aber keine Einzelheiten über den Plan enthalte und sich weigere, Fragen zu beantworten. Gegenwärtig sind etwa 4.500 US-Soldaten in Afghanistan und 3.000 Soldaten im Irak stationiert.

Millers Ankündigung am Dienstag löste im Capitol Hill gemischte Reaktionen aus, da der oberste Demokrat und Republikaner im Streitkräfteausschuss des Repräsentantenhauses kurz nachdem Miller das Podium verlassen hatte, Duellerklärungen abgab. Der Vorsitzende des Gremiums, der Demokratische Abgeordnete Adam Smith aus dem Bundesstaat Washington, sagte in einer Erklärung, er glaube, dass die Truppenreduzierung "der richtige politische Schritt" sei, und brach damit mit dem ranghöchsten Republikaner, Abgeordneter Mac Thornberry aus Texas, der die Entscheidung als "einen Fehler" bezeichnete.

Lassen Sie uns die heutige Episode wie immer mit einer guten Nachricht beenden! Forstbeamte in Indiens südlichem Bundesstaat Tamil Nadu sagten, dass sie einen Elefanten mit einem Kran aus einem Brunnen gezogen haben, nachdem sie mehr als 12 Stunden lang gearbeitet hatten, um das Tier zu retten. Der Elefant, der sich in ein Dorf am Rande eines Waldes im Distrikt Dharmapuri von Tamil Nadu verirrte, fiel in den Brunnen, der mit Büschen bewachsen war und weder einen Zaun noch eine Mauer um ihn herum hatte, sagte Rajkumar, der Forstbeamte des Distrikts.

Zwei weitere Elefanten sind im vergangenen Jahr in dem Gebiet in solche Brunnen gefallen.Die Zerstörung der Wälder, die rasche Verstädterung und der Anstieg der Dorfbevölkerung haben dazu geführt, dass die Tiere sich in die Nähe menschlicher Siedlungen in Indien wagen.

"Es war ein tiefer und enger Brunnen", sagte Rajkumar, der nur einen Namen hat. "Wir wurden am frühen Donnerstag von Einheimischen informiert und konnten den Elefanten erst spät in der Nacht zurückholen. Die Forstbeamten begannen zunächst mit der Rodung der Büsche um den Brunnen und versuchten dann, Wasser herauszupumpen.  Doch der Elefant griff die Rohre an, die das Wasser abpumpten, sagte Rajkumar.

"Schließlich haben wir das Tier mit Hilfe von Ärzten ruhig gestellt und es mit einem Kran aus dem Brunnen gehoben", es erwies sich als gesund und aktiv, als wir es nach der Rettung drei Stunden lang überwachten", sagte Rajkumar.

So, das war's für die heutige Episode! Vergiss nicht, weitere kostenlose Inhalte auf fluencytv.com zu finden, und folg uns auf Instagram. Dort haben wir Tipps und Videos für dich. Das ist @fluencytvalemao. Wenn du irgendwelche Rückmeldungen oder Vorschläge hast, kannst du sie auch dort an uns senden! Denk mal daran, dass es jede Woche eine neue Folge der Fluency News gibt und wir werden auf dich warten. Tschüss und biz zum nächsten Mal

FONTES

20 summit ends with support for COVID-19 vaccines for all https://apnews.com/article/united-arab-emirates-dubai-summits-coronavirus-pandemic-g-20-summit-5f0a929ef79c34a3d39d7c2381ae3672https://www.aljazeera.com/news/2020/11/22/g20-group-say-they-will-ensure-fair-access-to-covid-19-vaccine
https://www.aljazeera.com/news/2020/11/22/g20-leaders-back-global-access-to-covid-19-vaccinesBlack man beaten to death by supermarket security guards https://www.aljazeera.com/economy/2020/11/20/brazil-black-man-beaten-to-death-by-supermarket-security-guards

Violence erupts in Brazil after Black man beaten to death at Carrefour store https://uk.reuters.com/article/idUKKBN280261https://uk.reuters.com/article/idUKL1N2I60TChttps://alkhaleejtoday.co/international/5403530/Vice-President-of-Brazil-denies-existence-of-racism-in-the-country-after.htmlhttps://www.france24.com/en/americas/20201121-protests-erupt-in-brazil-after-supermarket-security-guards-beat-black-man-to-deathUS announces further drawdown of troops in Afghanistan and Iraq before Biden takes office https://edition.cnn.com/2020/11/17/politics/afghanistan-iraq-withdrawal-pentagon/index.html

AstraZeneca says COVID-19 "vaccine for the world" can be 90% effective https://uk.reuters.com/article/us-health-coronavirus-astrazeneca-idUKKBN2830HChttps://www.theguardian.com/society/2020/nov/23/astrazeneca-says-its-coronavirus-vaccine-has-70-per-cent-efficacy-covid-oxford-university?CMP=fb_gu&utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR3rSch2K-gaWQ8LdhO7ff88Wqv8sVlRYX-rsop1ol2sT8SIQlQ7aJP7o0o#Echobox=160611610https://www.cnn.com/2020/11/23/europe/astrazeneca-oxford-coronavirus-vaccine-intl/index.htmlhttps://www.ox.ac.uk/news/2020-11-23-oxford-university-breakthrough-global-covid-19-vaccinehttps://apnews.com/article/oxford-coronavirus-pandemic-c99d26eb2946f6fde45a1edc002ff028Elephant trapped in Indian well rescued in 12-hour crane operation https://www.theguardian.com/world/2020/nov/22/elephant-trapped-in-indian-well-rescued-in-12-hour-crane-operation

Clara Casagrande
Ciao raga! Eu sou a Clara, professora de italiano da Fluency Academy!
Nome do autor
Hey guys! Eu sou a Becca, teacher de inglês na Fluency Academy!
Nome do autor
Hey guys! Eu sou a Becca, teacher de inglês na Fluency Academy!
Assine nossa newsletter!
Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Preencha os campos ao lado:
Obrigado por
Se
Inscrever!

Assinatura confirmada! Agora você receberá todas nossas novidades e materiais exclusivos em seu email.

Não perca nenhuma novidade da Fluency Academy!

Preencha os campos ao lado:
Oops! Something went wrong while submitting the form.

E aí, curtiu a aula?
Não fique de fora da nossa turma de verão!

Conheça a maior escola online do Brasil e junte-se a outros 30 mil alunos.

Garanta sua vaga

Nova turma aberta! Garanta sua vaga!

Entre para a fila de espera e garanta uma vaga para a próxima turma do dia 05/10/2020.

Matricule-se
Playlist
Now playing: 
Fluency News Alemão #02
Fluency News
50+ podcasts
Recomendados para você!

Materiaismaisbaixados!

The Fluency Hacking Method
O guia definitivo de aprendizado de idiomas!
Baixar Material
Dicionário de Phrasal Verbs
Ebook de Inglês
Baixar Material
Guia prático de reduções de inglês
Walk 'n' Talk Especial #02
Baixar Material
Inglês Nativo?
Palavras que você aprendeu e que ninguém fala
Baixar Material

Bora para a próxima aula!

Next Class!
Confira nossos 
últimos podcasts!
Confira nossas 
últimas LIVES!
#Agora no Instagram
Inglês
Francês
Espanhol
Alemão
Italiano
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
This is some text inside of a div block.
1.1
916
Cookie Talk

Nós utilizamos cookies para aprimorar sua navegação e personalizar sua experiência dentro do FluencyTV!

Acessar meu Curso
Fazer Login
Ainda não é nosso aluno?
Entre em nossa fila de espera!